Die POLISCAN Anwenderschulungen richten sich an Personen, die mit der Inbetriebnahme und der Bedienung der POLISCAN Messgeräte und -anlagen beauftragt sind oder werden. Die Teilnehmer sind sowohl Benutzer ohne bisherige Erfahrungen mit POLISCAN, als auch bereits geschultes Fachpersonal zur Auffrischung des Wissens.

Um den unterschiedlichen Anforderungen und Gerätekomponenten gerecht zu werden, bietet VITRONIC verschiedene Schulungsmodule an. Diese teilen sich in Basis- und Erweiterungsmodule auf. Die Module können abhängig von den Anforderungen kombiniert werden.

Zusätzlich zu den in Wiesbaden angebotenen Schulungen (Termine siehe unten) bieten wir Ihnen gerne auch Schulungstermine in unserem neuen Schulungszentrum in Wismar an. Der Schulungsinhalt wird nach Anfrage festgelegt.

Die Module der POLISCAN-Anwenderschulung
Die Module der POLISCAN-Anwenderschulung

Termine für Schulungen für mobile Systeme (Basismodul):

  • 14.-16.07.2020
  • 08.-10.09.2020
  • 10.-12.11.2020

Termine für Schulungen für stationäre Systeme (Basismodul):

  • 16.-17.06.2020
  • 18.-19.08.2020
  • 20.-21.10.2020
  • 08.-09.12.2020

Hinweise

Schulungsgröße: Mindestens 3, maximal 10 Teilnehmer. Schulungsdauer: Abhängig von der Modulauswahl. Voraussetzungen: keine.

Terminbestätigung:  Die Termine werden jeweils spätestens 3 Wochen vor dem Termin schriftlich bestätigt. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl können wir die Schulung leider nicht durchführen.

Die angebotenen Termine beinhalten nur das entsprechende Basismodul. Erweiterungsmodule können hinzugebucht werden. Die Dauer der Schulung verlängert sich dann um die Dauer des  Erweiterungsmoduls.

 

Basismodule

Mobil

  • Vorstellung der Gerätekomponenten
  • Aufbau und Funktion des Messgerätes
  • Auswahl und Anforderung von Messplätzen
  • Einrichten und Messen, mobile Verwendung
  • Eichung
  • Auswertung der Falldaten mit POLISCAN Tuff-Viewer
  • Schriftliche und praktische Erfolgskontrolle

Stationär

  • Vorstellung der Gerätekomponenten
  • Aufbau und Funktion des Messgerätes
  • Einrichten und Messen, stationäre Verwendung
  • Eichung
  • Auswertung der Falldaten mit POLISCAN Tuff-Viewer
  • Schriftliche und praktische Erfolgskontrolle 

Erweiterungsmodule

W-LAN

  • Vorstellung der Gerätekomponenten
  • Aufbau und Funktion
  • Auswahl und Anforderung von Messplätzen
  • Einrichten und Messen, mobile Verwendung

Netzwerkanbindung

  • Hardware: Handhabung und Komponenten
  • Software: POLISCAN CONNECT - Aufbau und Handhabung

Rotlicht

  • Zusatzkomponenten für die Rotlichtüberwachung
  • Einrichten und Messen, stationäre Rotlicht- und Geschwindigkeitsüberwachung
  • Besonderheiten bei der Eichung
  • Auswertung der Falldaten mit POLISCAN Tuff-Viewer

Abgesetzte Kamera

  • Vorstellung der Gerätekomponenten
  • Aufbau und Funktion der Abgesetzten Kamera
  • Auswahl und Anforderung von Messplätzen
  • Einrichten und Messen, mobile Verwendung
  • Auswertung Falldaten mit POLISCAN Tuff-Viewer

ENFORCEMENT TRAILER

  • Aufbau des Trailer
  • Bedienung des Trailer
  • Hinweise zur Wartung und Pflege des Trailer
  • Besonderheiten beim Einrichten der Messeinheit

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Bettina Kühn

Bettina Kühn

Vertriebsassistenz POLISCAN DACH Ansprechpartner Angebote
Telefon
+49 611 7152 173
Newsletter abonnieren
the machine vision people
Ob in der Automation oder Verkehrstechnik: Mit unseren Systemen sehen unsere Kunden mehr. Die Kombination aus Hardware, Daten und intelligenter Auswertung macht Anwendungen und Analysen möglich, die bis vor kurzem undenkbar waren. Eine bisher verborgene Welt wird sicht- und nutzbar.