Die Leistungen:

  • Großvolumige mobile Mautkontrollen über drei Fahrbahnen hinweg – ohne Eingriff in den Verkehrsfluss
  • Zuverlässige Bildaufnahmen zu jeder Tages- und Nachtzeit bei allen Licht- und Wetterverhältnissen mittels Front-, Heck- und Seitenkameras
  • Automatische Kennzeichenerkennung (AKE) und Klassifikation des Fahrzeugtyps durch hochmodernes OCR-System und unterstützende Sensoren/Detektoren
  • Abgleich der erfassten Fahrzeuge mit der e-TOLL-Datenbank

Die Herausforderung:

Finden und Realisieren einer zuverlässigen Lösung für die mobile Mautkontrolle auf mautpflichtigen Straßen in Polen

2021 stellte für Polen einen Paradigmenwechsel bei der Mauterhebung dar. Die Regierung überführte die Zahlung mit Papiertickets in ein modernes elektronisches Zahlungssystem auf GNSS-Basis. Diese Änderung erforderte auch eine neuartige Lösung für die Mautkontrolle, die den „freien Fluss“ des Verkehrs unterstützt und zugleich die Einnahmen sichert.

Das in Polen eingeführte e-TOLL-System basiert auf Positionsbestimmung per Satellitentechnologie. Es ermöglicht Kraftfahrern, ihre Mautgebühren u. a. über mobile Apps zu bezahlen, ohne an Kontrollpunkten oder Raststätten halten zu müssen. Das fördert den Verkehrsfluss und erleichtert die Mautzahlung, bringt aber auch eine große Herausforderung für die Mautabwicklung mit sich – denn bei der neuen Lösung lässt sich die Zahlung leicht umgehen, sei es absichtlich oder aus Versehen.

Bei über 550.000 Fahrzeugen, die im September 2021 bereits im System registriert waren, wurde schnell eine zuverlässige Lösung für die Zahlungskontrolle benötigt, die technisch Schritt halten und die Mauteinnahmen sichern konnte. Zusätzlich zu dieser Dringlichkeit erschwerte die Corona-Pandemie Lieferprozesse aller Art und gefährdete die zeitnahe Umsetzung einer Lösung.

Über 550.000 im e-TOLL-System registrierte Fahrzeuge bis Ende September 2021 – eine zuverlässige mobile Lösung für die Mautkontrolle wurde schnellstmöglich benötigt

Der Kunde:

Die polnische Steuerverwaltung

Die Nationale Steuerverwaltung, abgekürzt KAS (Krajowa Administracja Skarbowa), ist eine staatliche Behörde, die dem Finanzministerium der Republik Polen untersteht.

Die KAS schützt die Interessen der Staatskasse sowie des Zollgebiets der Europäischen Union und ist für die Einnahmen aus Steuern, Zöllen, Gebühren und nicht steuerlichen Haushaltsforderungen zuständig. Daher ist die Mauterhebung auf mautpflichtigen Straßenabschnitten in Polen über das neue elektronische Mautsystem eine ihrer wichtigsten Zuständigkeiten.

Um eine zuverlässige Mauterhebung gewährleisten zu können, hatte die KAS konkrete Vorgaben hinsichtlich der Leistungsmerkmale der Mautkontrolllösung. Das Gerät oder System sollte Folgendes ermöglichen:

  • Datenaustausch mit dem neuen e-TOLL-System
  • Automatische Kennzeichenerkennung bei Fahrzeugen und ihren Anhängern oder Sattelaufliegern sowie deren Klassifizierung anhand ihrer Abmessungen und Form
  • Aufzeichnung über Front- und Heckkameras beim Überholen oder Vorbeifahren des erfassten Fahrzeugs oder Gespanns sowie die Verknüpfung der Aufnahmen der einzelnen Kameras
  • Absicherung der Fahrzeugdetektion durch den Einsatz zusätzlicher Detektoren neben der Kamerabildanalyse

Die Lösung:

VITRONICs Enforcement Bar für die mobile Mautkontrolle

Um die Anforderungen der KAS zu erfüllen und die Mautentrichtung präzise kontrollieren zu können, ohne den durch das neue e-TOLL-System verbesserten Verkehrsfluss zu beeinträchtigen, lieferte VITRONIC 102 Einsatzfahrzeuge – ausgestattet mit dem Enforcement Bar, einem vollautomatischen, mobilen System zur Kennzeichenerkennung. 

Auf Einsatzfahrzeugen montiert und in ein hochmodernes Sondersignalsystem integriert, erfasst der Enforcement Bar vorbeifahrende Fahrzeuge und liest automatisch deren Nummernschilder. Diese Automatische Kennzeichenerkennung (AKE) kann sowohl bei geparktem Einsatzfahrzeug als auch in voller Fahrt durchgeführt werden. Die beiden Fahrspuren rechts und links vom Einsatzfahrzeug sowie die Fahrspur davor werden dabei gleichzeitig überwacht.

VITRONICs Enforcement Bar – ein vollautomatisches und mobiles Kennzeichenerkennungssystem (AKE), das auf Einsatzfahrzeugen montiert werden kann

Die Lösung:

Diese Lösung umfasst die folgenden Funktionen:

  • Automatische Kennzeichenerkennung und Klassifikation von Fahrzeugen oder Gespannen in Kombination mit Anhängern oder Aufliegern mittels OCR-System und einer Reihe von Sensoren: Einsatz von Infrarotbeleuchtung und zusätzlichen Detektoren auf den Kameras 
  • Hohe Leseraten und präzise Erfassung auf drei Fahrspuren gleichzeitig, bei allen Wetterverhältnissen und Geschwindigkeitsunterschieden bis zu 250 km/h
  • Flexible Zielerfassung durch Front-, Heck- und Seitenkameras, einschließlich der Kombination der Aufnahmen aus den verschiedenen Perspektiven 
  • Online-Datenanbindung an das e-TOLL-System und Datenbankabgleich: Automatisierung in Verbindung mit automatischer Benachrichtigung und Erkennung von Verdachtsfällen
  • GPS-Ortung und Lokalisierung der erfassten Fahrzeuge

Die Umsetzung:

VITRONIC liefert mobile Lösung zur Mautkontrolle trotz schwieriger Pandemiezeiten

Die polnische Steuerverwaltung benötigte die Lieferung der Fahrzeuge binnen einer Frist von vier Monaten. Einer der ersten Schritte des VITRONIC-Teams war die Herstellung von Prototypen, von der Karosserie über die Ausstattung bis hin zu zusätzlichen Funktionen. Anhand dieser Prototypen wurden in mehreren Meetings die in der Ausschreibung genannten Anforderungen mit dem Kunden im Detail besprochen und die Konfiguration der Fahrzeuge genau auf dessen Bedürfnisse zugeschnitten.

Danach wurde jedes einzelne Einsatzfahrzeug trotz des Zeitdrucks ausführlichen Praxistests unterzogen, um sicherzustellen, dass es die in der Ausschreibungsvereinbarung festgelegten Leistungsanforderungen erfüllt. Für die Tests organisierte VITRONIC Fahrzeuge, die repräsentativ für ihre Kategorie waren, z. B. LKW mit Anhängern, Tankwagen, Busse, Kleinbusse und Motorräder, und führte einen rekordverdächtigen 46-Stunden-Test durch. Letztendlich gelang es VITRONIC, den gesamten Auftrag sogar einen Monat vor dem für die letzte Charge festgelegten Termin abzuschließen. Die Einsatzfahrzeuge wurden der Flotte hinzugefügt und ermöglichen seither die Kontrolle der ordnungsgemäßen Mautentrichtung auf den mautpflichtigen Straßen Polens.

Dringend benötigt – 102 Einsatzfahrzeuge, ausgestattet mit OCR-System zur Kontrolle der Mautzahlung 
Projektmanager, VITRONIC Machine Vision Polska
Wir orientieren uns stets an höchsten Qualitätsstandards. Deshalb wurde jedes einzelne Fahrzeug trotz Termindrucks strengen und gründlichen internen Tests unterzogen, um die Funktionsfähigkeit des eingebauten Systems zu prüfen.
Dariusz Koźbiel Projektmanager, VITRONIC Machine Vision Polska

Das Ergebnis:

Effektive Mautkontrolle auf Polens mautpflichtigen Straßen

Die mobile Lösung zur Mautkontrolle von VITRONIC erfüllt die Anforderungen der KAS in vollem Umfang und trägt wesentlich zum Erfolg der Umstellung auf die GNSS-basierte Mauterhebung in Polen bei. Die eingesetzten Technologien gewährleisten eine zuverlässige Kontrolle der Mautzahlung unabhängig von Wetter- und Sichtverhältnissen oder dem Fahrzeugtyp. Die Einsatzfahrzeuge können sich dabei in den fließenden Verkehr einreihen oder die Maut vom Fahrbahnrand aus kontrollieren – eine perfekte Kombination aus Präzision und Flexibilität.

VITRONICs Enforcement Bar – hohe Leseraten und präzise Erfassung auf drei Fahrspuren gleichzeitig, bei allen Wetterverhältnissen und Geschwindigkeiten bis zu 250 km/h

  • 250 km/h bis zu

Ihre Vorteile mit der mobilen Mautkontrolllösung von VITRONIC

  • Erfassung von Mautverstößen im fließenden Verkehr auf bis zu drei Fahrbahnen
  • Flexible Bildaufnahme über Front-, Heck- und Seitenkameras, auch vom Fahrbahnrand aus 
  • Hochmodernes OCR-System zur Automatischen Kennzeichenerkennung (AKE) und Fahrzeugtypklassifikation
  • Abgleich mit kundenspezifischen Datenbanken 
  • Compliance und Datenschutz

Mehr Lösungen für Ihre Branche

Mautsysteme

City-Maut

Individuelle und flexible Lösungen für die City-Maut
Hoher Automatisierungsgrad für eine effiziente Mautkontrolle
Newsletter abonnieren
the machine vision people
Ob in der Automation oder Verkehrstechnik: Mit unseren Systemen sehen unsere Kunden mehr. Die Kombination aus Hardware, Daten und intelligenter Auswertung macht Anwendungen und Analysen möglich, die bis vor kurzem undenkbar waren. Eine bisher verborgene Welt wird sicht- und nutzbar.