Zurück in die Zukunft

Der VITRONIC-Spirit zeigte sich schon im Gründungsjahr 1984: Als im Kino der Blockbuster "Zurück in die Zukunft" anlief, gründete der junge Ingenieur Dr. Norbert Stein das Wiesbadener Unternehmen. Und während die Welt heute sehr anders aussieht als man sich damals die Zukunft vorstellte, so würde die heutige Technologie womöglich sogar noch befremdlicher auf die Menschen der 80er-Jahre wirken als eine fliegende Zeitmaschine.

VITRONIC-Gründer Dr. Norbert Stein sah allerdings schon damals das Zukunftspotenzial von Bildverarbeitungssystemen. "1984 war eine Zeit, da war Bildverarbeitung außerhalb des medizinischen Bereichs und vielleicht der Weltraumtechnik unbekannt", erinnert sich Stein. Das sieht heute ganz anders aus. Seit Jahren gibt es zweistellige Zuwachsraten im Bereich Bildverarbeitungssysteme - ein Ende ist nicht in Sicht. Die Einsatzmöglichkeiten werden von Tag zu Tag mehr. Leistung und Präzision der Systeme verändern ganze Branchen. Und VITRONIC ist inzwischen ein Global Player mit über 1.000 Mitarbeitern.

Die Produkte, die uns besonders erfolgreich gemacht haben, das sind immer die, die ein bisschen "out of the box" waren.
Dr. Heiko Frohn Chief Technical Officer

Doch trotz des weltweiten Erfolgs ist die familiäre Atmosphäre im Unternehmen nach wie vor wichtig - und spürbar. Dazu gehört auch die Verwurzlung in Wiesbaden und das klare Bekenntnis zu "made in Germany". Denn nur, wer auf sicherem Boden steht, hat die Freiheit, über das Tagesgeschäft hinauszudenken.

"Die Produkte, die uns besonders erfolgreich gemacht haben, das sind immer die, die ein bisschen out of the box waren", so beschreibt es Chief Technical Officer Dr. Heiko Frohn. Wie schon zu Beginn der VITRONIC-Erfolgsgeschichte heißt die Devise auch heute: solide Innovation. Das sind Produkte und Technologien, die mit neuen Ideen und Ansätzen einen großen Unterschied in den Abläufen der Unternehmen und in den Einsatzmöglichkeiten von Bildverarbeitungssystemen machen. Wir verschieben die Grenzen des Machbaren - zum Vorteil unserer Kunden. Deshalb sind wir the machine vision people.

Erfahren Sie mehr

Unternehmen

Karriere

Arbeiten bei einem familiengeführten Global Player
Dafür stehen wir

Unser Leitbild

Mission & Leitlinien
Unternehmen

Dafür stehen wir

Unsere Werte
Unser Anspruch

Managementsystem

Qualität und Nachhaltigkeit: So erreichen wir unsere Ziele
Newsletter abonnieren
the machine vision people
Ob in der Automation oder Verkehrstechnik: Mit unseren Systemen sehen unsere Kunden mehr. Die Kombination aus Hardware, Daten und intelligenter Auswertung macht Anwendungen und Analysen möglich, die bis vor kurzem undenkbar waren. Eine bisher verborgene Welt wird sicht- und nutzbar.