Auf der Parcel+Post Expo in Frankfurt dreht sich alles um Dimensionierung am Stand von VITRONIC. Vom 18. bis 20. Oktober 2022 stellt das weltweit führende Unternehmen für industrielle Bildverarbeitung den Messe- und Kongressgästen am Stand Nr. 1088 konkrete Lösungen für zertifizierte Dimensionierung für alle Sortieranlagen vor.


Präsentiert wird unter anderem VOLUMEC HD 3.x: Das 3D-Volumen-Messsystem von VITRONIC erkennt selbst kleinste Sendungen ab 20 mm Höhe und ist für alle Fördersysteme zugelassen. Inline und mit Durchlaufgeschwindigkeiten von bis zu 3 m/s erfasst das System die Abmessungen und Konturen der transportierten Sendungen in jeder Position auf den Sortieranlagen. Das 3D-Volumen-Messsystem bestimmt das Volumen quaderförmiger und beliebig geformter Objekte mit Hilfe einer speziellen kamerabasierten Laservermessung und kann so auch sehr kleine und sehr flache Packstücke zuverlässig vermessen.

Aufgrund der umfassenden Zertifizierung für Förderbänder, Quergurtsorter und Kippschalensorter ist VOLUMEC HD 3.x eines der vielseitigsten Systeme auf dem Markt. Der Einsatz zertifizierter Dimensionierungssysteme zahlt sich für KEP Anbieter direkt aus: Sie können mit Hilfe der Daten ihre Rechnungsstellung automatisieren und alle Einnahmen realisieren.

Expo-Gäste können viermal am Tag an Produktvorführungen teilnehmen. Im Anschluss stehen Logistikexperten von VITRONIC für Rückfragen zur Verfügung. VITRONIC lädt zudem alle Besucher zum Vortrag „Revenue Recovery Thanks to Certified Dimensioning“ ein, der am ersten Tag der Parcel+Post Expo im Rahmen des Konferenzprogramms stattfindet.

Pressekontakt

E-Mail
presse@vitronic.com

Über VITRONIC

VITRONIC ist eines der weltweit führenden Unternehmen für industrielle Bildverarbeitung. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe entwickelt innovative Produkte und spezialisierte Lösungen in den Wachstumsbranchen Industrie- und Logistikautomation sowie in der Verkehrstechnik.

Mit über 35 Jahren Erfahrung bietet VITRONIC ein einzigartiges Portfolio an Systemen und Software für bild- und sensorbasierte Qualitätsprüfung, Identifikation, Verkehrsüberwachung und Mauterhebung. Zu den Kunden zählen bekannte Unternehmen wie B.Braun, BMW, Daimler, DHL, UPS, Toll Collect, Fresenius und Sanofi, ebenso wie Ministerien und Behörden.

VITRONIC Systeme leisten einen wichtigen Beitrag, um höchste Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Produktion von Automobil-, Photovoltaik- und Pharmaunternehmen sicherzustellen.

In Logistikzentren und an Frachtflughäfen weltweit übernehmen Auto-ID-Lösungen von VITRONIC die effiziente Erfassung und Integration von Sendungsdaten und sorgen damit für transparente Warenströme.

Für den Verkehrsbereich bietet das Unternehmen hochleistungsfähige Technologien, um mehr Sicherheit auf den Straßen zu gewährleisten und den Verkehrsfluss zu verbessern.

Seit seiner Gründung im Jahr 1984 wächst VITRONIC kontinuierlich und ist heute mit über 1.000 Mitarbeitern auf 4 Kontinenten und in über 80 Ländern vertreten. Seine internationalen Kunden betreut VITRONIC durch Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Asien und Australien sowie über ein weltweites Netzwerk von Vertriebs- und Servicepartnern.

Entwicklung und Produktion der VITRONIC-Systeme sind am Unternehmenssitz in Wiesbaden angesiedelt. Im Jahr 2020 lagen die Umsatzerlöse bei 151,2 Mio. EURO.

Newsletter abonnieren
the machine vision people
Ob in der Automation oder Verkehrstechnik: Mit unseren Systemen sehen unsere Kunden mehr. Die Kombination aus Hardware, Daten und intelligenter Auswertung macht Anwendungen und Analysen möglich, die bis vor kurzem undenkbar waren. Eine bisher verborgene Welt wird sicht- und nutzbar.