• VITRONIC ist seit über 35 Jahren Innovationstreiber in der Bildverarbeitung
  • Innovationen werden um die Ecke gedacht
  • Blick nach vorne: Globale Archivierung gefragt

Bei den Lieferketten der Logistikdienstleister geht es vor allem um Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und Effizienz. Seit über 35 Jahren bietet VITRONIC innovative Systemlösungen für den Bereich Logistikautomation und treibt mit hochmodernen Kamerasystemen und innovativer Software die technische Entwicklung weiter voran.

Am Anfang gab es nur analoge Matrixkameras mit einer Auflösung von 1.000 x 800 Pixel auf dem Markt. Das entspricht etwa einem Hundertstel von dem, was Zeilenkameras heute an Daten generieren. Innovationen werden um die Ecke gedacht, und so setzte VITRONIC damals auf Entwicklung der noch nicht massentauglichen Kameratechnik. Und bekam recht - heute ist sie einer der zentralen Adressaten der Lösungen im Logistikumfeld.

Auch in Zukunft arbeiten Hersteller eng mit Kunden bei der Automatisierung ihrer Sendungs- und Warenerfassung zusammen. Gleichzeitig werden intelligente Lösungen für das digitale Datenmanagement und die Vernetzung aller Prozesse der Supply Chain geliefert. Das ist umso wichtiger, da die Logistik-Branche zunehmend durch den harten Wettbewerb international vernetzter Märkte geprägt ist. Große KEP-Dienstleister standardisieren daher mehr und mehr ihre Lieferketten. Entsprechend ist die weltweite Vernetzung von zentraler Bedeutung. Doch die benötigten Daten sind nicht immer transparent.

Lesen Sie mehr von der Erfolgsgeschichte des damaligen Start-ups, welches heute die neuen Entwicklungen von Digitalisierung, Same-Day-Delivery und Sendungsverfolgung in Echtzeit antreibt unter
https://www.vitronic.com/de-de/unternehmen/aktuelle-themen

Pressekontakt

E-Mail
presse@vitronic.com

Über VITRONIC

VITRONIC ist eines der weltweit führenden Unternehmen für industrielle Bildverarbeitung. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe entwickelt innovative Produkte und spezialisierte Lösungen in den Wachstumsbranchen Industrie- und Logistikautomation sowie in der Verkehrstechnik.

Mit über 35 Jahren Erfahrung bietet VITRONIC ein einzigartiges Portfolio an Systemen und Software für bild- und sensorbasierte Qualitätsprüfung, Identifikation, Verkehrsüberwachung und Mauterhebung. Zu den Kunden zählen bekannte Unternehmen wie B.Braun, BMW, Daimler, DHL, UPS, Toll Collect, Fresenius und Sanofi, ebenso wie Ministerien und Behörden.

VITRONIC Systeme leisten einen wichtigen Beitrag, um höchste Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Produktion von Automobil-, Photovoltaik- und Pharmaunternehmen sicherzustellen.

In Logistikzentren und an Frachtflughäfen weltweit übernehmen Auto-ID-Lösungen von VITRONIC die effiziente Erfassung und Integration von Sendungsdaten und sorgen damit für transparente Warenströme.

Für den Verkehrsbereich bietet das Unternehmen hochleistungsfähige Technologien, um mehr Sicherheit auf den Straßen zu gewährleisten und den Verkehrsfluss zu verbessern.

Seit seiner Gründung im Jahr 1984 wächst VITRONIC kontinuierlich und ist heute mit über 1.000 Mitarbeitern auf 4 Kontinenten und in über 80 Ländern vertreten. Seine internationalen Kunden betreut VITRONIC durch Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Asien und Australien sowie über ein weltweites Netzwerk von Vertriebs- und Servicepartnern.

Entwicklung und Produktion der VITRONIC-Systeme sind am Unternehmenssitz in Wiesbaden angesiedelt. Im Jahr 2020 lagen die Umsatzerlöse bei 151,2 Mio. EURO.

Newsletter abonnieren
the machine vision people
Ob in der Automation oder Verkehrstechnik: Mit unseren Systemen sehen unsere Kunden mehr. Die Kombination aus Hardware, Daten und intelligenter Auswertung macht Anwendungen und Analysen möglich, die bis vor kurzem undenkbar waren. Eine bisher verborgene Welt wird sicht- und nutzbar.