Überwachungssystem für Handys am Steuer

Effektive Lösungen zur Erkennung von Handynutzung und Sicherheitsgurten während der Fahrt.
Innovative Wege der Verkehrsüberwachung

Wollen Sie durch Ablenkungen verursachte Unfälle reduzieren?

Bisher war die Überwachung von Ablenkungsverstößen bei Autofahrern mit einem hohen Personalaufwand verbunden und konnte daher nicht flächendeckend umgesetzt werden. Das Resultat: Ablenkungen beim Fahren sind aktuell immer noch eine der Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Die weit verbreitete Nutzung von Mobiltelefonen am Steuer ist in diesem Kontext besonders problematisch, da sie das Unfallrisiko um das 12-fache erhöht.

Um die Sicherheit im Straßenverkehr zu verbessern, werden technische Lösungen benötigt, die diese Verstöße effizient erfassen.

Person benutzt Mobiltelefon während des Fahrens

Vollautomatische Präzision

Als Antwort auf Ablenkungsverstöße während des Fahrens hat VITRONIC ein Überwachungssystem entwickelt, dass die illegale Nutzung von Handys am Steuer sowie nicht angelegte Sicherheitsgurte zuverlässig erkennt – vollautomatisch und mit hoher Präzision über bis zu zwei Fahrspuren hinweg. Das System trägt so dazu bei, die Verkehrssicherheit zu erhöhen und reduziert gleichzeitig Ihren Personalbedarf.

KI-basierte Erkennung

Weniger Unfälle und geringere Unfallschwere: Das vollautomatische Überwachungssystem von VITRONIC arbeitet auf Basis von Künstlicher Intelligenz (KI), die darauf trainiert wird, die illegale Nutzung von Handys am Steuer zu erkennen.
Für diese Anwendung nimmt das System ein Bild oder ein Video auf. Die KI-basierte Software erkennt dann in den Aufnahmen Windschutzscheiben, Personen und Mobiltelefone. Außerdem kann die Lösung fehlende Sicherheitsgurte feststellen – einen Verstoß, der bei rund 25 % aller tödlichen Unfälle eine Rolle spielt.

Flexible Anwendung und Einsatzmöglichkeiten

Handy- und Sicherheitsgurt-Erkennung praktisch und effizientt! Das System kann stationär eingesetzt werden, ist einfach zu implementieren und kostengünstig.

Sorgen Sie für sicheres Verhalten am Steuer, indem Sie Handy- und Sicherheitsgurtverstöße ahnden – praktisch und effizient! Da das stationäre VITRONIC-System keine straßenseitigen Installationen erfordert und auf vorhandener Infrastruktur installiert werden kann, ist die Überwachung einfach zu realisieren und kostengünstig.

VITRONIC ist ein Full-Service-Partner und hilft dabei die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

360-Grad-Service für effizienten Betrieb

Senken Sie Ihre Kosten und Ihren Aufwand durch einen Komplettanbieter: VITRONIC liefert nicht nur die Technik, sondern passt sich auch an Ihre spezifischen Bedürfnisse an, um eine möglichst effiziente Überwachung zu gewährleisten. Und das ist noch nicht alles: Wir bieten Implementierung, Betrieb und Service – einfach und komfortabel aus einer Hand. Das senkt Ihre Kosten für die Einführung dieser effektiven Lösung zur Erkennung von Handynutzung während des Fahrens und Sicherheitsgurtverstößen erheblich.

Hohes Datenschutz-Niveau

Handy- und Sicherheitsgurt-Erkennung mit hoher Datenschutzkonformität und moderner Verschlüsselungstechnik.

Einhaltung von Datenschutzstandards, manipulationssichere digitale Falldaten und ein hohes Maß an Rechtssicherheit: Die Lösungen von VITRONIC zeichnen sich durch ein hohes Datenschutz-Niveau aus, da Daten nur im Falle eines Verstoßes erfasst und mit moderner Verschlüsselungstechnik gesichert werden.

Intelligente Erkennung für weniger Ablenkung

Erkennung von Handynutzung am Steuer
Boris Wagner

Boris Wagner

Director Sales Traffic Technology Division
Telefon
+49 611 7152 7004

Folgen Sie mir

KI-basierte Handy- und Sicherheitsgurterkennung von VITRONIC

Intelligente Erkennung für weniger Ablenkung

  • Erkennung von illegaler Handynutzung am Steuer und Sicherheitsgurtverstößen
  • Vollautomatische Erfassung ohne Personaleinsatz
  • Zuverlässig mit hoher Präzision
  • Hohe Flexibilität durch effiziente stationäre Einsatzmöglichkeiten
  • Einfache, kosteneffiziente Installation
  • Datenschutzkonformität
  • Full-Service-Partner

Erfahren Sie mehr

Wie videobasierte Systeme helfen, den Verkehr der Zukunft zu gestalten
Blitzer, Rotlichtkameras, Objekterkennung und agile Geschwindigkeits­beschränkung schützen gefährdete Verkehrs­teilnehmer.

Mehr Lösungen für Ihre Branche

Verkehrs­überwachung

Geschwindigkeits­überwachung

Bessere Messtechnik für sichere Straßen
Technik, die Ihre Ampel­kreuzungen sicher macht
Intelligente Datenerfassung mit bestehender Verkehrsinfrastruktur
Öffentliche Sicherheit

Automatische Kennzeichen­erkennung

Hohe Leistung und Zuverlässigkeit bei automatischer Kennzeichenlesung
Newsletter abonnieren
the machine vision people
Megatrends wie Globalisierung, Mobilität, Urbanisierung, Konnektivität und Gesundheitsbewusstsein erfordern Mut und Pioniergeist. Als Innovationstreiber befähigen wir unsere Partner, die Herausforderungen von morgen zu meistern: Wir gehen weiter, wo Andere stehenbleiben und bringen neue Ideen ins Hier und Jetzt.